Familienessen

Vater hat eingeladen zu Forelle, meine Schwester und mich, sie ist grad in Deutschland zu Besuch und ordnet den Haushalt unseres Vaters, der nach dem Wasserschaden (die letzten Arbeiten werden diese Woche erledigt) quasi eine Generalüberholung benötigt. Der Haushalt. Vater ist 82, er wünscht sich oftmals auch eine Generalüberholung, doch das ist leider nicht so…

Paradiesgärtlein

Heute Morgen ging ich mit unserem Hund durch unser wunderschönes Niederbergisches Land. Wie ich es fast jeden Morgen tue, wie ich es liebe, warum ich seit Jahrzehnten Hunde habe. Den Tag begrüßen. Bei herrlichem Wetter ist das nochmal so schön! Und heute war herrliches Wetter. Ich dachte an meine Oma. Die saß, sie war weit…

Haus der Geschichte

Wir waren im Haus der Geschichte in Bonn, es lohnt sich wirklich, dort mal hinzufahren. Nun wohnen wir in der Nähe von Düsseldorf, d.h. es ist wirklich nicht weit. Wer in Hamburg oder Berlin wohnt, hat es da schon weiter 😜 wobei, in Berlin gibt es ja den Tränenpalast 😎 Jedenfalls waren wir in der…

Liebster-Award

Narihma hat mir einen Liebsten-Award verliehen, über den ich mich echt sehr freue!! Und nun muss ich Fragen beantworten, das will ich gerne tun: ❤️ Wie bist du zum bloggen gekommen? Eine Freundin hat mich drauf aufmerksam gemacht, sie hat Kommunikationsdesign studiert und da liegt bloggen irgendwie in der Luft und dann hat sie mich…

Glücksmenschen

Heute morgen las ich auf Redwelliesblog fogenden Satz: „Wer von uns, frage ich mich, erinnert sich noch an seine Kindheit, wo man Glück als einen zum Leben gehörenden Zustand empfunden hat. Erinnert sich an die Momente, wo alles reine Freude war. Der Moment, wo einfach alles in unserer Welt – in uns und um uns…

Lebenskarten Therapiebox

In diesem Beitrag auf PortGeschichten schrieb ich von meiner Karte. Heute nun erzähle ich Euch, was es damit auf sich hat. Ich hatte mich schon länger mit Traumatherapie beschäftigt und da stößt man unweigerlich auf den Namen Luise Reddemann, sie hat die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie entwickelt. Und so kam ich auch zu Barbara Völkner, die hat im…

Erinnerungen

Dies sind Reste von einer Quiltarbeit meiner Mutter. Sie hat Jahrzehnte gequiltet und zwar mit der Hand. Stuuuuuuunden, Taaaaage, Woooooochen hat sie an einem Quilt gesessen, weil sie das mit der Hand machen wollte. Über meinem Bett hängt ein riesengroßer Quilt, da hat sie Monate für gebraucht. Ich vermisse sie oft. 2014 ist meine Mutter…