Schwarzwaldgedanken

Wir sind in Urlaub, endlich, endlich endlich! Endlich Urlaub. Irgendwie war ich urlaubsreif, ich meine, ich war im September zwei Wochen am Meer, so ist das ja nicht, und es ist auch nichts großartiges gewesen, was mich an den Rand gebracht hätte. Ich bin nicht am Rand. Nein. Ich bin einfach nur im normalen Leben.…

Leben am Meer

Wir sind immer noch in Santvlught, dem wunderschönen Ferienhaus in Zoutelande, morgen machen wir es uns noch mal gemütlich, Samstag dann geht es nach Hause. Askan gefällt es auch gut, er rennt mit dem Wind und den Möwen am Strand um die Wette und mir tut es einfach gut, das Meer. Wir hatten sonnige Tage,…

bald, sehr bald

Lange wird es nicht meer dauern (eventuelle Rechtschreibfehler sind keine 😜) und wir sind wieder da, wo die Sonne über dem Meer untergeht, wo es leckeren Fisch in den Strandrestaurants gibt, wo der Hund im Wasser tobt und wo wir stundenlang den Wellen zuhören und einfach nur da sind. Am Meer. Wo sonst. Ich freue…

Meeresrauschen

Ich sitze in meiner Schreibwerkstatt und schaue aus dem Fenster in den trüben Himmel. Zu dem trüben Himmel passt meine trübe Stimmung. Warum ist sie trübe? Weil derzeit alles irgendwie schwer ist. Oder schwerer. Ich kann eigentlich nicht meckern, alles läuft gut, aber es gibt da so einige Umstände, die nicht nur für mich etwas…

Luftbehälter

Zum Leidwesen der Enkeline konnten wir die vielen Luftballons nicht mit nach Hause nehmen, also wurde die Luft entfernt und den Rest sieht man hier –> Ich wusste ja, dass es mir im Kloster gefällt, aber dass wir alle sooooooo begeistert waren, damit hat wohl keiner gerechnet, und wir fahren das nächste Weihnachtsfest wieder hin.…

Frohes neues Jahr 🥂

Was hatten wir für eine schöne Zeit hier im Kloster, heute ging das Familientreffen zu Ende, es war wirklich wunderwunderschön! Für Silvester hatte die Enkeline hübsch geschmückt und für die nötige Stimmung gesorgt (sie wollte unbedingt eine „Party“, wo wir alle tanzen), um Mitternacht haben wir für 7,50 Euronen Leuchtraketen in den Himmel geschossen und…

die Kunst des Kochens

In der Oberstufe hatten wir einen Lehrer, dessen geflügelte Worte waren: „…und drinnen waltet die tüchtige Hausfrau…“ – er ging uns damit gewaltig auf den Senkel. Aber das wollte er vermutlich auch, ansonsten brachte uns kaufmännisches Englisch bei. Dear Sirs und Yours sincerely ist das einzige, was ich noch erinnere. Damals ist auch keiner, keine…

Urlaubsgrüße aus Irland

Bergfest. Heute haben wir Bergfest, heute sind wir eine Woche da und in einer Woche geht es wieder nach Hause. Es ist so wunderschön hier, wir hatten fast eine Woche herrlichstes Wetter, Ende Oktober im T-Shirt herumlaufen, das war schon krass. Jetzt kommt der Regen, doch immer wieder lugt die Sonne hervor. Wetter für diese…

Urlaubsgrüße aus dem Wendland

Eine Woche Urlaub in der absoluten Ruhe, ein Haus am Waldrand und im Wendland ist ein Wald wirklich ein echter Wald und keine Ansammlung von Bäumen 😉 Wir sind nun fast eine Woche da und ich bin schon sowas von runter gekommen von allem, quasi bin ich ommmmmm 😉 aber Bäume habe ich noch nicht…

Gartenterrine 😉

Es war viel los in meinem Leben, aber eigentlich stimmt das so nicht, es war schon viel los, aber es war weniger mein Leben, es war anderes Leben und vor allem anderer Tod, aber das wirkte alles in mein Leben hinein. Und wirkt es immer noch. Ich bin urlaubsreif. Aber sowas von. Umso mehr freue…